Arbeitsgruppen für die konkrete Community-Arbeit

Unter diesem Thread versammeln sich die Arbeitsgruppen für die Diskussion und Bearbeitung vertiefender Aspekte der Community. Bei dem ENABLE!-FollowUp-Workshop am 21.04. haben sich neben dem Mission Statement die zwei folgenden Arbeitsschwerpunkte herausgebildet: Die AG Akteure, wo es um die einzelnen Akteursgruppen der Community und ihre Leistungen geht sowie die Möglichkeiten der fruchtbaren Zusammenarbeit geht. Und die AG Finanzierung, die sich mit (haushalts-)rechtlichen Fragestellungen, möglichen Modellen und der Frage, wie viel Geld wofür ausgegeben werden kann, beschäftigt. Eine Mögliche dritte Arbeitsgruppe könnte bezüglich der Fragestellungen rund um die Publikationsmedien in dem Geistes- und Sozialwissenschaften entstehen. Diese Arbeitsgruppen dienen dazu, grundlegende Fragestellungen der Community und des Co-Publishing zu diskutieren und die Ergebnisse zu modellieren und zu systematisieren. Die AGs sind selbstverwaltet und selbstorganisiert und es kann jeder, der Interesse hat, mitmachen. Im Herbst (voraussichtlich September 2020) kommen die AGs und die Community wieder zusammen und diskutieren die erarbeiteten Ergebnisse und entwickeln neue Ansätze und vielleicht auch neue AGs. So soll sukzessive die Community strukturiert und die Arbeit organisiert werden, sodass stimmige und nachvollziehbare Publikationsmodelle, Handreichungen, Absprachen etc. entstehen und die Community wachsen und sich entwickeln kann.

Außerdem bietet es sich an, dass sich ENABLE! auch mit anderen Communities verbindet, z.B. mit COPIM - Community-led Open Publication Infrastructures for Monographs.
Vielleicht ist ein Austausch ab Ebene der AG / Work Packages möglich.

1 Like

AG Akteure

Fragestellungen

  1. Akteure und ihre Leistungen

  2. Wie können die Akteure fruchtbar zusammen arbeiten? (Co-Publishing (Modellierung, Klassifizierung & Systematisierung))

Bisherige Mitglieder:innen

  • Joachim Höper
  • Anke Butz
  • Melanie Völker
  • Dorothee Graf
  • Jens Seeling (@jseeling)
  • Sandra Frey
  • Agathe Gebert (@A.Gebert)
  • Christian Gottlebe
  • Viola Voß (@Voß)
  • Yuliya Fadeeva
  • Tobias Bülte (@TobiasBuelte)

Bezug zu COPIM Work Package Nr. 3 (Knowledge Exchange and Piloting Alternative Business Models), Nr. 4 (Community Governance) und Nr. 6 (Experimental Publishing, Re-use, and Impact)

Protokolle
AGAkteure_Protokoll_enable_oa20200902.pdf (132,8 KB)

AG OA-Finanzierung

Fragestellungen

  1. Rechtsfragen (Haushaltsrecht, Fördermaßgaben)
  2. Welche Modelle und Akteure gibt es?
  3. Wieviel Geld kann wofür bezahlt werden?

Bisherige Mitglieder:innen

  • Philipp Hess
  • Karin Werner
  • Dirk Pieper
  • Alexandra Jobmann
  • Christina Lembrecht
  • Jennifer Eichler (@jennifereichler)
  • Monika Pohlschmidt
  • Thomas Jung
  • Beratung: Cäcilie Weber (BMBF)

Bezug zu COPIM Work Package Nr. 2 (Revenue Infrastructures and Management Platform) und Work Package Nr. 3 (Knowledge Exchange and Piloting Alternative Business Models)

Checkliste Vergütung Open-Access-Leistungen (Ergebnis der AG-Arbeit):

Kannst du mich zu AG Akteure hinzufügen.

AG Publikationsmedien

Fragestellungen

Interessenten

  • USB Köln